Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

11 Bücher, die starke, unabhängige Frauen lesen sollten

Es gibt viele großartige Bücher da draußen, die starke, unabhängige Frauen lesen sollten. Hier sind 11 davon:


Du bist eine unabhängige, knallharte Frau. Du nimmst es mit der Welt zu deinen eigenen Bedingungen auf und lebst das Leben furchtlos – zumindest versuchst du das. Manchmal kann selbst die selbstbewussteste, selbstbewussteste Frau einen Muntermacher oder ein wenig Motivation gebrauchen und Bücher sind dafür das perfekte Werkzeug. Hier sind 11 Bücher, die jede unabhängige Frau in ihrem Bücherregal oder E-Reader haben sollte:

Jahr des Ja von Shonda Rhimes.

Shonda Rhimes, von Greys Anatomy und Skandal Ruhm, verbrachte ein Jahr damit, zu jeder sich bietenden Gelegenheit Ja zu sagen. Das Jahr war transformierend, führte sie aus ihrer Komfortzone heraus und verbesserte ihre Karriere, ihr Familienleben und ihr Selbstwertgefühl. Wenn Sie nach Inspiration suchen, um Ihr knallhartes Selbst voll und ganz anzunehmen, lesen Sie dieses.

Die Argonauten von Maggie Nelson.

Maggie Nelson spricht in diesem Buch über Mutterschaft und Identität. Sie bricht mit Stereotypen und bringt Sie dazu, alles zu überdenken, was Sie über Geschlecht und Elternschaft annehmen. Es ist augenöffnend, auch wenn Sie nie vorhaben, eigene Kinder zu haben.

Milch und Honig von Rupi Kaur.

Sinnliche Poesie über das Leben und die Liebe. Die Poesie von Rupi Kaur wird Ihnen ein Gefühl geben und Ihnen helfen, sich dem Guten und dem Schlechten des Lebens als unabhängige Frau zu stellen. Vielleicht haben Sie bereits ihre einzigartigen Gedichte und Illustrationen in den sozialen Medien gesehen


Hunger macht mich zu einem modernen Mädchen von Carrie Brownstein.

Rockstar und Comedian Carrie Brownstein ist eine durch und durch unabhängige Frau. Diese Memoiren handeln von ihrer Zeit in der Punk/DIY-Szene und dem großen Erfolg ihrer Band Sleater-Kinney. Brownstein geht Sexismus, psychische Erkrankungen, Erfolg und Misserfolg auf äußerst nachvollziehbare Weise an.

Erwachsensein ist ein Mythos von Sarah Anderson.

Sarah Anderson ist eine andere, die Sie wahrscheinlich schon online gesehen haben. Ihre Comics zeigen den Humor in Alltagssituationen vom Beinrasieren bis zur Beziehungsunsicherheit. Denn auch als unabhängige Frau, die sich der Welt beweist, ist es wichtig, gelegentlich zu lachen und sich selbst nicht zu ernst zu nehmen.


>