Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

11 Zeichen, dass Sie und Ihr Partner sich in einem Machtkampf befinden

Wenn Sie und Ihr Partner sich ständig streiten und aneinander stoßen, ist es wahrscheinlich, dass Sie sich in einem Machtkampf befinden. Hier sind 11 Anzeichen dafür, dass Sie und Ihr Partner in einen Machtkampf verwickelt sind: 1. Sie versuchen immer, sich gegenseitig zu übertrumpfen. 2. Du versuchst immer zu beweisen, dass du Recht hast. 3. Du bist niemals bereit, Kompromisse einzugehen. 4. Du versuchst immer, die Situation zu kontrollieren. 5. Ihr macht euch immer gegenseitig fertig. 6. Du versuchst immer, deinen eigenen Willen durchzusetzen. 7. Du scheinst nie in der Lage zu sein, Dinge loszulassen.


Es ist normal, dass die Parteien in einer Beziehung hin und wieder um die Oberhand konkurrieren, aber es kann auf ein unausgewogenes und ungesundes Arrangement hinweisen, wenn dies zum Status quo wird. Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Sie und Ihr Partner in einem Machtkampf stecken.

Die Kommunikation ist zusammengebrochen.

In der Lage zu sein, auf ehrliche, offene und taktvolle Weise über alles zu sprechen, was gerade vor sich geht, macht eine glückliche Beziehung aus. Wenn Sie oder Ihr Partner sich mehr Sorgen machen, Ihre Meinung zu äußern, als zuzuhören und zu versuchen, die andere Person zu verstehen, dann ist ein Machtkampf im Spiel. Am Ende fühlen Sie sich beide in jedem Gespräch missverstanden oder greifen darauf zurück passiv-aggressive Taktik anstatt Ihren Beschwerden die reife Art und Weise Luft zu machen.

Sie befinden sich in einem unerbittlichen Wettbewerb.

Dein Partner sollte dein Teamkollege sein, nicht dein Gegner. Sie sollten zusammenarbeiten und nicht ständig versuchen, sich gegenseitig zu übertrumpfen, besonders wenn es um Kleinigkeiten wie Besorgungen oder Hausarbeiten geht. Sicher, mit jemandem zusammen zu sein, der dich herausfordert, ist großartig, aber in der richtigen Dosis, und es sollte von einem Ort der Liebe und Unterstützung ausgehen. Wenn bei fast jeder Aktivität, an der Sie beide beteiligt sind, Kampflinien gezogen werden, gibt es ein großes Problem.

Sie versuchen beide zu vermeiden, zu zeigen, wie sehr Sie sich interessieren.

Das kann in Ordnung sein, wenn du am Anfang einer Beziehung stehst und versuchst, es zu vermeiden bewegt sich zu schnell oder sich für Verletzungen öffnen. Aber wenn Sie eine Weile stabil geblieben sind und Sie beide immer noch konkurrieren, um zu sehen, wer sich in der Beziehung weniger interessiert, dann ist die Machtstruktur unausgeglichen.


Ihr seid die größten Kritiker des anderen.

Eines der klassischen Zeichen eines Machtkampfes ist der Versuch, die andere Person niederzumachen, während man sich selbst als überlegen darstellt. Wenn Sie und Ihr Partner sich oft gegenseitig kritisieren oder sich vor der anderen Person verteidigen müssen, stimmt etwas nicht. Ob absichtlich oder nicht, es ist nicht normal, jemanden verletzen zu wollen, der dir wichtig ist, auch wenn es nur mit Worten geschieht.

Sie sprechen regelmäßig davon, Single zu sein.

Vielleicht neigst du dazu, über die Tage zu sprechen, als du Single und viel glücklicher warst, oder dein Partner fantasiert oft darüber, wie anders das Leben wäre, wenn ihr nicht zusammen wäret. Es könnte sogar andeuten, dass Sie die Beziehung satt haben oder damit drohen, die Dinge zu beenden, ohne ausdrücklich um eine Trennung zu bitten.


>