Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

12 Gründe, warum Kuscheln intimer ist als Liebe machen

Wenn es um Intimität geht, wird das Kuscheln oft übersehen. Aber der einfache Akt, jemanden körperlich zu umarmen, kann tatsächlich intimer sein als Liebe zu machen. Hier ist der Grund: 1. Beim Kuscheln muss man sich nahe genug sein, um den Herzschlag des anderen zu spüren. 2. Kuscheln beinhaltet alle Formen der Berührung, nicht nur sexuelle. 3. Kuscheln kann Stunden dauern, während Sex normalerweise nur wenige Minuten dauert. 4. Kuscheln schafft ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit. 5. Kuscheln wird oft nackt gemacht, was dazu führen kann, dass man sich verletzlich und bloßgestellt fühlt. 6. Kuscheln kann jederzeit und überall durchgeführt werden, ohne dass Hilfsmittel oder Vorbereitungen erforderlich sind. 7. Kuscheln ist normalerweise langsamer und sanfter als Sex und ermöglicht eine tiefere Verbindung. 8. Beim Kuscheln schaut ihr euch oft in die Augen, was ein tiefes Gefühl von Intimität und Verbundenheit erzeugen kann. 9. Kuscheln ist mit Menschen jeden Geschlechts und Beziehungsstatus möglich – nicht nur für Paare! 10. Kuscheln sind kostenlos – Sie müssen kein Geld dafür ausgeben! 11. Kuscheln sind


Die meisten von uns genießen es, sich im Heu zu wälzen, aber ich fordere Sie heraus, einen Menschen auf dem Planeten zu finden, der ein gutes Kuscheln nicht liebt. Tatsächlich gibt es eine Reihe von Gründen dafür kuscheln kann tatsächlich intimer sein als das Liebesspiel selbst.

Es zwingt dich, verwundbar zu sein.

Wenn jemand anderes seine Arme um dich legt und dich festhält, ist es fast unmöglich, verschlossen zu sein oder sich hart zu verhalten. Stattdessen kann Kuscheln der Vorläufer dafür sein, zu sagen, was Sie denken, und sentimental darüber zu werden, wie Sie sich fühlen. Es könnte deinen Mann sogar dazu bringen, sich zu öffnen, wenn er normalerweise Schwierigkeiten hat, sich auszudrücken. Es ist also im Grunde eine Win-Win-Situation. Gern geschehen.

Es ist schwer, ohne Gefühle zu kuscheln.

Wir würden gerne glauben, dass sich jede Person, die mit jemand anderem ins Bett springt, zumindest ein bisschen um die andere Person kümmert, aber die Wahrheit ist, dass manche Menschen großartig in bedeutungslosen Begegnungen sind. Wenn es jedoch um Kuscheln geht, ist es buchstäblich unmöglich, mit jemandem zu kuscheln, mit dem Sie keine emotionale Verbindung haben. Es würde einfach nicht passieren. Denken Sie darüber nach – es wäre so seltsam!!

Du stützt dich buchstäblich auf jemand anderen.

Selbst für die stärkste Frau, die gerne sagt, dass sie keinen Mann braucht, um sie zu reparieren, bedeutet Menschsein, dass wir manchmal fallen und einfach wissen müssen, dass jemand da ist, um uns aufzufangen. Verletzlich genug zu sein, um zu kuscheln, bedeutet, dass Sie sich der ultimativen Hingabe hingeben und jemand anderen für Sie da sein lassen. Es ist eine sehr starke Erinnerung daran, dass es in Ordnung ist, nicht immer alles alleine zu machen. Manchmal wird Stärke ohnehin überbewertet.


Es erfüllt eine andere Art von Bedürfnis.

Sicher, das Erleben von Ekstase ist großartig, um eine Art Urinstinkt zu befriedigen, aber es gibt andere Dinge, nach denen wir Menschen uns mehr sehnen als ein Happy End. Es ist bewiesen, dass Umarmungen und Körperkontakt zu besserer Stimmung und weniger Depressionen führen, und Kuscheln ist eine große Riesenumarmung. Außerdem ist es wahrscheinlich wahr, dass, wenn Sie zuerst mit jemandem gekuschelt haben, Sie eher dieses Happy End haben werden …

Du bist gefangen … auf eine gute Art und Weise.

Wenn er ohnmächtig wird und seine Gliedmaßen mit Ihren verheddert sind, können Sie beide nicht entkommen. Stattdessen kannst du da liegen und ihm beim Schlafen zusehen, was total hinreißend sein kann. Du wirst alle möglichen süßen Dinge an ihm bemerken, die du vorher noch nicht gesehen hast. Selbst wenn du so dringend pinkeln musst und er dich davon abhält, auf die Toilette zu gehen, ist es sein Aussehen wert, wie gemütlich er aussieht.


>