Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

15 Dinge, die passieren, wenn du die „Mutter“ deiner Freundesgruppe bist

Wenn Sie die „Mutter“ Ihrer Freundesgruppe sind, sind Sie wahrscheinlich daran gewöhnt, sich um alle zu kümmern und dafür zu sorgen, dass alle glücklich sind. Es ist viel Verantwortung, aber es macht auch viel Spaß. Hier sind 15 Dinge, die passieren, wenn du die „Mutter“ deiner Freundesgruppe bist:


Jede Freundesgruppe hat ihren fairen Anteil an verschiedenen Persönlichkeitstypen. Einige dieser Typen neigen dazu, etwas verantwortungsbewusster zu sein als andere. Hier sind einige Dinge, die passieren, wenn Sie zufällig die „Mutter“ Ihrer Gruppe sind – weil jemand diese Rolle ausfüllen muss, und es ist für Sie einfach selbstverständlich.

Sie leihen mehr Geld, als Sie sollten.

Aber wenn nicht, würdet ihr heute Abend überhaupt nicht ausgehen.

Du fühlen wie eine Mutter.

Du hast deinem Mädchen genau gesagt, was passieren würde, wenn sie mit diesem fragwürdigen Typen ausgehen würde, und jetzt weint sie an deiner Schulter, weil sie es trotzdem getan hat.

Manchmal möchte man einfach, dass sich jemand um einen kümmert.

Es ist nicht so, dass Sie dieses Wochenende einen Blackout planen, aber wenn Sie ein wenig rauflustig wurden, würden Sie zumindest hoffen, dass jemand es zusammenreißen könnte, um Ihnen nur dieses eine Mal zu helfen.


Du redest die Leute runter.

Ob es sich um eine bevorstehende Kneipenschlägerei oder übermäßige Aggressivität handelt Wut auf der Straße , es passiert nicht auf deiner Uhr.

Sie erinnern Ihre Mädchen an die Ziele, die sie sich gesetzt haben.

Gestern hat sich deine Freundin über ihr Gewicht beschwert und heute versucht sie, vor dir Donuts zu essen. Nö.


>