Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Bist du bereit, seine Eltern zu treffen? 10 Möglichkeiten, den besten Eindruck zu hinterlassen

Du bist jetzt schon eine Weile mit deinem Mann zusammen und die Dinge fangen an, ernst zu werden. Er hat erwähnt, dass er dich seinen Eltern vorstellt und du bist aufgeregt (und vielleicht ein bisschen nervös), sie kennenzulernen. Hier sind 10 Möglichkeiten, um den besten Eindruck zu hinterlassen: 1. Recherchiere – finde so viel wie möglich über seine Eltern heraus, bevor du sie triffst. Was sind ihre Interessen? Was machen sie beruflich? Wie ist ihre Beziehung zu deinem Mann? Je mehr Sie wissen, desto mehr können Sie sich auf persönlicher Ebene mit ihnen verbinden. 2. Kleide dich, um zu beeindrucken - Der erste Eindruck ist alles, also stelle sicher, dass du gut aussiehst, wenn du seine Eltern zum ersten Mal triffst. Tragen Sie etwas, das sowohl stilvoll als auch dem Anlass angemessen ist. 3. Seien Sie höflich und respektvoll – Dies ist eine Selbstverständlichkeit, aber es muss wiederholt werden. Zeige dein bestes Benehmen, wenn du seine Eltern triffst. Behandle sie mit dem gleichen Respekt und der gleichen Höflichkeit wie jeden anderen Erwachsenen. Vermeiden Sie Obszönitäten oder anstößige Witze. 4. Zeige Interesse an dem, was sie zu sagen haben – Eine Möglichkeit, sich bei seinen Eltern beliebt zu machen, besteht darin, echtes Interesse an dem zu zeigen, was sie zu sagen haben. Stellen Sie ihnen Fragen über ihre


Es spielt keine Rolle, ob Sie seit ein paar Monaten oder ein paar Jahren zusammen sind – das erste Treffen mit den Eltern ist im Grunde eine bevorstehende Angstattacke. Leider ist es auch ein notwendiger Schritt, wenn Sie in der Beziehung vorankommen wollen. Während Ihr Freund Sie wahrscheinlich auf diesen Anlass vorbereitet hat, möchten Sie trotzdem einen guten Eindruck hinterlassen … oder zumindest einen besseren Eindruck als die letzte Freundin. Ähnlich wie Sie den Rat Ihrer eigenen Mutter schätzen, ist die Mutter-Sohn-Beziehung definitiv stark und Ihr Mann Wille Lassen Sie sich davon beeinflussen, was seine liebe Mutter über Sie denkt. Sie können es tun, und ich bin hier, um Ihnen zu helfen.

Lerne seine Mutter kennen.

Wie, ernsthaft. Tauchen Sie während des ersten Gesprächs nicht in ihren vollständigen Hintergrund der Vorfahren ein, sondern sehen Sie, woran sie interessiert ist. Wenn Sie sich nicht wirklich damit identifizieren können, tun Sie nicht so, als hätten Sie die gleichen Interessen, um sich zu unterhalten. Das wird Sie nicht nur in ein Loch graben, sondern Sie möchten jedes Jahr zu Weihnachten Garnnadeln und Häkelnadeln bekommen. Zeigen Sie Interesse, aber seien Sie ehrlich zu sich selbst.

Beobachten Sie die Mutter-Sohn-Beziehung aus der Ferne.

Egal, ob Ihr Mann ein Muttersöhnchen ist oder ihre Beziehung etwas distanzierter ist, sehen Sie, wie die beiden im selben Raum interagieren. Denken Sie daran, dass sich diese Beziehung buchstäblich seit der Geburt entwickelt hat und alle Eltern unterschiedlich mit ihren Kindern umgehen. Du solltest dich NICHT in ihre Beziehung einmischen, denn das wird nur nach hinten losgehen. Auch wenn er an seiner Mutter irgendwie anhänglich zu sein scheint, hat er offensichtlich Platz für Sie beide in seinem Leben, also entspannen Sie sich.

Erwägen Sie, ein kleines Geschenk mitzubringen.

Mit kleinem Geschenk meine ich etwas Essbares und Leckeres. Wenn Sie einen Killer-Schokoladenkeks machen können, ist es höflich, einige zu backen und sie mitzubringen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihren Mann fragen, ob seine Eltern irgendwelche Ernährungseinschränkungen oder Allergien haben – es wäre ziemlich umständlich, wenn Sie ein paar Walnusskekse backen, bevor Sie von ihrer schwächenden Nussallergie erfahren.


Versuchen Sie, den Enthusiasmus zu dämpfen.

Die besten Beziehungen brauchen Raum und Zeit, um zu wachsen, daher ist es ein Fehler, den Sie vermeiden sollten, von Anfang an zu stark zu werden. Wenn du versuchst, einen Ex zu überstrahlen, von dem du weißt, dass seine Mutter ihn besonders mochte, wird das nur verzweifelt und peinlich wirken. Nur weil die beiden eine anständige Beziehung hatten, heißt das nicht, dass sie nicht weitermachen und dich auch mögen kann. Ich meine, offensichtlich hatte dein Freund kein Problem damit, voranzukommen.

Seien Sie nicht überempfindlich.

Da Sie wegen dieses Treffens sehr nervös waren, ist es möglich, dass Sie sich vor unangenehmen Momenten stark geschützt haben. Nicht alle Eltern sind perfekt, noch wissen sie immer das Richtige zu sagen. Wenn seine Mutter oder sein Vater etwas sagen, das unterschwellig verletzend erscheint, lassen Sie es für den Moment sein. Wenn dieses Muster jedoch bei weiteren Treffen zunimmt, lassen Sie Ihren Mann wissen, dass Sie von den Kommentaren beleidigt sind, und sehen Sie, was er zu sagen hat. Die Chancen stehen gut, dass er seine Mutter beiseite zieht und sich auf eine Weise für dich einsetzt, die nicht sofort zu einem Streit führt. Missverständnisse passieren ständig.


>