Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Leute, die „Hey“ als Eröffnungszeile für Dating-Apps verwenden, müssen GTFO

Hey, Leute, die „hey“ als Eröffnungszeile in Dating-Apps verwenden: Sie müssen GTFO. Im Ernst, es ist nicht attraktiv und lässt dich faul aussehen. Wenn Sie sich nicht die Mühe machen, sich etwas Kreativeres einfallen zu lassen, werden wir wahrscheinlich nicht gut zusammenpassen.


Du hast direkt auf ihn gewischt und dann hat er dir eine Nachricht geschickt. Fasziniert öffneten Sie es und sahen einfach „Hey“. Das war’s – nur drei Buchstaben, die dich garantiert dazu bringen, ihm ins Gesicht schlagen zu wollen. Hier sind 12 Gründe, warum der beste Weg, mit einer solchen Nachricht umzugehen, darin besteht, sie zu löschen – und ihn.

Komm schon – er muss sich ETWAS anstrengen.

„Hey“ ist die faulste Art von Nachricht, die ein Typ senden kann, und sie zeigt ihn nur als faulen Kerl an. Wenn er mit „Hey“ anfängt, wird er wahrscheinlich während des Gesprächs „k“ und „thx“ schreiben oder wie einer dieser Verlierer von Dating-Apps sein, die ein Gespräch nach der Hälfte verlassen und nie wiederkommen. Pfui.

Der erste Eindruck interessiert ihn nicht.

Wenn die ersten Nachrichten in einer Dating-App Outfits für das erste Date wären, wäre der „Hey“-Typ der Verlierer, der in einem schmutzigen alten Trainingsanzug auftaucht. Was er nicht versteht, ist, dass Sie ihn im wirklichen Leben nicht einschätzen können, weil Sie auf Ihren Telefonen chatten. Er muss dir eine wirklich tolle Botschaft überbringen, um dein Interesse zu wecken, warum solltest du dir sonst die Mühe machen, mit ihm zu sprechen?

Er reitet auf seinem Aussehen.

Okay, sein Profilbild ist wirklich heiß und ehrlich gesagt hat es dich dazu gebracht, direkt auf ihn zu wischen, aber denkt er, dass er nicht für deine Aufmerksamkeit arbeiten muss, weil er mit seinen Brustmuskeln und seinem Lächeln auskommt? Was für ein Verlierer. Gutes Aussehen hält nicht so lange an – es muss von einer wirklich erstaunlichen Persönlichkeit unterstützt werden. Da kommt der erste Text rein.


Es lässt schlechte Anmachsprüche besser aussehen.

Wenn dir ein Typ im Club einen wirklich lahmen Anmachspruch auftischt, der dich dazu bringt, deinen Wein über ihn zu schütten, versucht er zumindest etwas. Gott, so schlimm ist „Hey“ – es macht uns nostalgisch für kitschiges „Bist du aus dem Himmel gefallen?“ Linien.

Am Ende machst du die ganze Arbeit.

Wenn er dir nur „Hey“ schreibt, um sich vorzustellen, dann bist du derjenige, der sich anstrengen muss. Sie müssen ihm eine echte Frage stellen oder versuchen, ein interessantes Gespräch zu beginnen. Im Grunde bist du derjenige, der das Ganze zusammenhält, und er fährt einfach so lange, wie ihm danach ist. Es ist wirklich scheiße.


>