Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Wie die Liebe zu sich selbst die Art und Weise verändert, wie Sie andere lieben

Wenn du andere so lieben willst, wie sie es verdienen, musst du damit beginnen, dich selbst zu lieben. Es ist nicht egoistisch, deinem eigenen Glück Priorität einzuräumen – es ist tatsächlich eines der selbstlosesten Dinge, die du tun kannst. Wenn Sie in Bestform sind, haben Sie den Menschen in Ihrem Leben so viel mehr zu geben. Wie also gehst du vor, um dich selbst zu lieben? Hier sind ein paar Vorschläge: 1. Verbringen Sie Zeit mit Dingen, die Sie glücklich machen. Das kann alles sein, von Lesen, Spazieren gehen, Musik hören oder einen Yoga-Kurs besuchen. Grundsätzlich ist alles, was Freude in Ihr Leben bringt, es wert, verfolgt zu werden. 2. Vergib dir deine Fehler. Wir alle machen sie – es ist Teil des Menschseins. Wichtig ist, dass Sie aus Ihren Fehlern lernen und diese in Zukunft nicht wiederholen. 3. Seien Sie geduldig mit sich. Veränderungen passieren nicht über Nacht, also sei geduldig, während du daran arbeitest, als Person zu wachsen und dich weiterzuentwickeln. Vertrauen Sie darauf, dass sich der Prozess lohnt und genießen Sie die Reise!


„Du musst dich selbst lieben, bevor du jemand anderen wirklich lieben kannst.“ Das alte Sprichwort klingt wie BS, wenn Sie nicht verstehen, was es bedeutet. So verändert Selbstliebe deine gesamte Sichtweise auf Liebe im Allgemeinen und wie du sie gibst:

Du schätzt dich selbst, also schätzt du alle anderen mehr.

Wenn Sie eine starke, glückliche Grundlage haben, haben Sie mehr Liebe zu geben. Traurigkeit, Depression und Unsicherheit sind alle sehr egozentrisch und halten Sie nach innen gerichtet. Wenn du loslässt und aus dir herauskommst, kannst du diese Energie nutzen, um anderen Menschen Freude zu bereiten. Der Wert des Lebens im Allgemeinen nimmt in Ihrem Geist stark zu, sodass Sie mehr Respekt vor anderen Leben als auch vor Ihrem eigenen haben.

Du verstehst das Leben viel besser.

Es geht um Perspektiven und Prioritäten. Wenn sich Ihre Perspektive von negativ zu positiv ändert, verschieben sich Ihre Prioritäten von Ihrem eigenen Glück zum Glück anderer. Du beginnst zu verstehen, dass deine eigene wahre Freude daraus entsteht, dich um die Wesen um dich herum zu kümmern. Je öfter Sie das tun, desto besser fühlen Sie sich. Es ist ein schöner Zyklus, der Sie motiviert, so weiterzumachen!

Du kannst geben, ohne zu fordern.

Jetzt, wo du verstehst, dass es bei Liebe nicht um Bedingungen und Forderungen geht, kannst du sie wirklich und bereitwillig geben. Es geht nicht mehr darum, was du zurückbekommst und wie jemand anderes dich fühlen lässt. Es geht darum, wie Sie ihnen etwas geben können und wie Ihnen das wiederum Glück bringt. Wahre, reine Liebe ist demütig und bedingungslos. Es ist schwierig, die Kunst des Liebens auf diese Weise zu meistern, aber zu lernen, sich selbst zu lieben, ist ein großartiger Anfang.


Du bist in dir selbst sicher, also kannst du auch mit anderen sicher sein.

Mit Unsicherheit gehen Bedürftigkeit, Unzufriedenheit und Unglück einher. Du kannst nicht erwarten, dass jemand anderes dir all die Dinge gibt, die du nicht für dich selbst erfüllst. Sie werden niemals in der Lage sein, diese Lücken für dich zu heilen. Wenn du lernst, dich selbst zu lieben und dich gut zu behandeln, dann behandelst du am Ende auch andere gut. Wenn Sie selbstbewusst und sicher sind, können Sie ohne Erwartungen freudig Liebe verbreiten.

Liebe dreht sich um sie, nicht um dich.

Es wird zu dem, was Sie für eine andere Person tun können, anstatt zu dem, was sie für Sie tun kann. Es ist so einfach, egoistisch und anspruchsvoll zu sein, wenn wir alle wirklich Großzügigkeit und Freundlichkeit lernen sollten. Denken Sie darüber nach, wie schön die Welt sein könnte, wenn sich alle mit Mitgefühl und Liebe gegenüber jeder einzelnen Person verhalten würden, die sie sehen. Es könnte ein sehr glücklicher, schöner Ort sein. Sich selbst zu lieben bedeutet, dass man auch alle anderen lieben kann.


>