Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

So erkennen Sie, ob Sie die richtige Kondomgröße verwenden

Verwenden Sie die richtige Kondomgröße? So finden Sie es heraus. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie die richtige Kondomgröße verwenden, machen Sie sich keine Sorgen – Sie sind nicht allein. Viele Menschen sitzen im selben Boot. Glücklicherweise gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um herauszufinden, ob Sie die richtige Kondomgröße verwenden. Werfen Sie zunächst einen Blick auf die Kondomverpackung. Es sollte sowohl die Breite als auch die Länge des Kondoms auflisten. Wenn Sie sich bei Ihren eigenen Maßen nicht sicher sind, können Sie jederzeit ein Lineal verwenden, um sich selbst zu messen. Sobald Sie Ihre Maße haben, stellen Sie sicher, dass Sie ein Kondom wählen, das sowohl lang als auch breit genug ist, um sich Ihnen anzupassen. Als nächstes achte darauf, wie sich das Kondom anfühlt, wenn du es anziehst. Es sollte eng anliegen, aber nicht zu eng. Wenn es sich zu locker anfühlt oder leicht abrutscht, ist es wahrscheinlich, dass Sie eine kleinere Größe benötigen. Auf der anderen Seite, wenn es so eng ist, dass es unbequem ist oder die Durchblutung behindert, dann brauchen Sie eine größere Größe. Achte schließlich darauf, wie gut das Kondom beim Sex funktioniert. Wenn es leicht bricht oder nicht an Ort und Stelle bleibt, dann ist es wahrscheinlich, dass es nicht die richtige Größe dafür hat


Sind Sie sicher, dass die Kondome, die Sie mit Ihrem Partner verwenden, richtig sitzen? Hier ist alles, was Sie darüber wissen müssen, wie Sie den perfekten Liebeshandschuh finden und warum es äußerst wichtig ist, dass Sie es tun.

Was passiert, wenn ein Kondom zu locker ist?

Wenn das Kondom zu groß ist, kann es nach unten oder abrutschen, was Sie offen lässt Geschlechtskrankheiten und Schwangerschaft . Ein lockeres Kondom fühlt sich auch nicht gut an und kann beiden Partnern den Orgasmus erschweren. Es sollte eng anliegen, ohne sich zu bewegen.

Was passiert, wenn ein Kondom zu eng ist?

Das Kondom kann leicht reißen, wenn es wieder zu eng ist, wodurch Sie für Schwangerschaft und sexuell übertragbare Krankheiten anfällig sind. Sie können es vielleicht erkennen, wenn Sie es sich ansehen, weil es sieht unbequem aus , und es könnte nach dem Abnehmen Spuren hinterlassen. Der Typ sollte auch fühlen können, wenn es unangenehm eng ist. Es sollte eng anliegen, aber nicht aus allen Nähten platzen.

Die gute Nachricht ist, dass Sie möglicherweise bereits die richtige Art verwenden.

Einige Leute sich über das Gefühl von Kondomen beschweren , aber die Passform selbst kann in Ordnung sein. Die meisten Kondome in Standardgröße passen gut zu einem durchschnittlichen Penis, aber es könnte ein Problem geben, wenn der Mann kleiner oder größer als der Durchschnitt ist. Was ist durchschnittlich? Laut einer Studie, in der 15.000 Männer untersucht wurden, ist die durchschnittliche Penislänge beträgt im aufrechten Zustand etwa 5,2 Zoll, während der durchschnittliche Umfang oder Umfang 4,6 Zoll beträgt. Was ist also wichtig zu wissen, wenn Sie glauben, dass Sie eine andere Größe benötigen?


Zuerst Messungen erhalten.

Wenn Sie mit Ihrer Suche beginnen möchten, erhalten Sie zuerst Penismessungen. Messen Sie die Länge mit einem Lineal von der Basis bis zur Spitze. Messen Sie den Umfang, indem Sie eine Schnur verwenden, die um den größten (normalerweise mittleren) Teil des erigierten Penis gewickelt wird. Dann glätten Sie die Schnur und messen Sie sie mit einem Lineal. Los geht's!

Kondomtypen unterscheiden sich tatsächlich mehr in der Breite als in der Länge.

Kondome mit eng anliegender Passform sind normalerweise etwas weniger als 2 Zoll breit, Standard-Kondombreiten liegen bei etwa 2 Zoll und große Kondome sind etwas mehr als 2 Zoll breit – das scheint ein kleiner Bereich zu sein, aber es macht einen großen Unterschied. Standardkondomlängen liegen typischerweise zwischen 7,25 und 7,8 Zoll, eng anliegende Kondome zwischen 7 und 7,8 Zoll und größere Kondome zwischen 7,25 und 8,1 Zoll. Kondome variieren also überhaupt nicht zu sehr in der Länge. Dies ist sinnvoll, da nur ein sehr kleiner Prozentsatz der Männer länger als 8 Zoll ist. Kondome müssen nicht viel kürzer sein, denn wenn es ein bisschen zu lang ist, rollt es einfach nicht ganz herunter. Zu kurz wäre ein Problem, da es leichter brechen würde und keinen zusätzlichen Raum für Ejakulat lassen würde.


>