Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Ich brauche immer die Bestätigung von meinem Freund, dass er mich immer noch mag

Ich suche immer nach Bestätigung von meinem Freund, dass er mich immer noch mag. Es gibt mir ein sicheres Gefühl in unserer Beziehung und zu wissen, dass er mich immer noch attraktiv findet. Ich weiß, es klingt bedürftig, aber ich bin einfach so.


Ich habe mich immer als selbstbewusste, rationale Frau gesehen. Doch aus irgendeinem Grund brauchte ich immer die Bestätigung von meinem Freund, dass er mich immer noch mag. Es erfordert viel Arbeit, aber ich arbeite endlich an meinen Unsicherheitsproblemen und versuche, mich zu ändern. So mache ich es:

Ich arbeite an meinem Selbstvertrauen.

Wenn ich mich selbst nicht sicher fühle, suche ich weiterhin nach externer Bestätigung. Ich weiß, dass es nicht die Aufgabe meines Freundes ist zu sagen, dass ich großartig bin – ich muss mir dessen sicher sein. Ohne Selbstvertrauen werde ich in meiner Karriere oder Beziehung niemals erfolgreich sein. Ich muss einfach Sei dir sicher, dass ich großartig bin, so wie ich bin und hör auf zu fragen. Leichter gesagt als getan, aber ich bin entschlossen, dorthin zu gelangen.

Ich stelle ihn nicht mehr auf einen Sockel.

Oft habe ich den Fehler gemacht, meinen Freund sehr zu schätzen. Natürlich möchte ich die Person, mit der ich mich verabrede, lieben und respektieren, aber ich treibe es auf die Spitze. Wer auch immer ich date, kann in meinem Buch nichts falsch machen, was sehr gefährlich ist. Jemanden in meinem Kopf zu erheben und Bestätigung von ihm zu suchen, schmälert MICH und ich bin fertig damit, in diese Falle zu tappen. Jetzt versuche ich, daran zu denken, dass sogar der Typ meiner Träume seine eigenen Fehler hat und dass ich aufhören kann, mir so viele Sorgen um meine eigenen zu machen.

Ich achte darauf, dass meine Beziehung keine Einbahnstraße ist.

In der Vergangenheit habe ich vergessen, dass jede Beziehung in zwei Richtungen geht – oder zumindest sollte. Ich bin nicht da, um das Groupie, die Therapeutin oder die Mutter meines Freundes zu sein. Ich versuche, eine ausgezeichnete Freundin zu sein, aber ich kann nicht vergessen, dass er auch dafür arbeiten muss. Ich muss sicher sein, dass er mich so mag, wie ich bin, nicht dafür, wie ich versuche, ihm zu gefallen. Wenn es letzteres ist, dann benutzt er mich nur.


Ich sehe uns als vollkommen gleichberechtigt.

Wenn ich eine starke Beziehung haben möchte, müssen mein Freund und ich gleich sein. Wir sind nicht mehr in den 50ern, also werde ich mich nicht unterwürfig machen, damit er mich mag. Wenn er mich schon so mag, wie ich bin, wird es ihn nur abstoßen, wenn ich mich unsicher oder emotional zerbrechlich erscheine. In einer gesunden Beziehung sollte es keine Spiele geben.

Ich lerne in erster Linie, mich selbst zu lieben.

Meine Beziehung wird nirgendwohin führen, wenn ich mich nicht schon so behandle, wie ich möchte, dass mein Partner mich behandelt. Jedes Mal, wenn mir in der Vergangenheit ein Typ das L-Wort gesagt hat, habe ich ihm nicht geglaubt und es hat meine Beziehungen oft auseinander gerissen. Ein Bedürfnis nach Bestätigung ergibt sich aus dem Mangel an Selbstliebe. Ich muss lernen, mich und mein Leben so zu lieben, wie es ist .


>