Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Ich habe meinen Ex um die Schließung gebeten, aber am Ende hatte ich mehr Fragen als zuvor

Wenn Sie eine schwere Trennung durchgemacht haben, suchen Sie vielleicht nach einem Abschluss. Aber Vorsicht – manchmal kann die Bitte um Schließung nach hinten losgehen. Am Ende haben Sie vielleicht mehr Fragen als Antworten. Wenn Sie erwägen, Ihren Ex um eine Trennung zu bitten, sollten Sie Folgendes beachten. Denken Sie zunächst daran, dass es beim Abschluss darum geht, weiterzumachen und keine Antworten zu bekommen. Erwarte nicht, dass dein Ex dir alle Antworten gibt, die du suchst. Zweitens, seien Sie darauf vorbereitet, dass Ihr Ex auf verschiedene Arten reagieren wird – er kann verletzt, wütend oder sogar erleichtert sein. Schließlich sollten Sie sich nicht zu sehr unter Druck setzen – es geht um Ihren Heilungsprozess, nicht um ihren.


Der Abschluss war für mich immer das Wichtigste, wenn eine Trennung ihren hässlichen Kopf erhebt, und als mein Ex mir nicht die geringste Ahnung davon gab, war ich sauer. Ich wollte Antworten, die mir helfen, weiterzumachen aus diesem Kapitel meines Lebens und tat das Undenkbare: Ich rief ihn an, um ihm einige Fragen zu stellen. Hier ist, was passiert ist (und warum es eine große Zeitverschwendung war).

Es war seltsam.

Ja, er war überrascht, von mir zu hören fast zwei Monate nach unserer Trennung aus heiterem Himmel. Ich sagte ihm, ich wollte wissen, was passiert war und warum wir uns getrennt hatten. Zu Ihrer Information, er wachte eines Morgens auf und sagte, er denke nicht, dass wir zusammenpassen und wir würden nicht trainieren, was auch immer das bedeutet.

Er war sich nicht sicher, was er antworten sollte.

Dass er nicht zu wissen schien, wie er meine Frage jetzt beantworten sollte, war Beweis genug dafür er hatte mich angelogen als er diese Gründe benutzte, um mit mir Schluss zu machen. Ich meine, wer weiß nicht, warum er eine Beziehung beendet hat? Er hat offensichtlich gelogen und dann vergessen, was er gesagt hat! Jetzt war ich wirklich neugierig, was wirklich passiert ist. Was zum Teufel musste ich tun, um die Wahrheit aus diesem Idioten herauszubekommen?

Ich sagte ihm, ich bräuchte nur einen Abschluss.

Ich erklärte ihm, dass ich nicht verrückt sei, ich wollte nur konkrete Antworten, damit ich mit meinem Leben weitermachen könnte. Ich sagte ihm, dass es schwer sei, das Drama und den Stress der Trennung hinter sich zu lassen, ohne wirklich zu wissen, warum es überhaupt passiert ist. Ich musste ihm gegenüber nicht wiederholen, dass ich mich nicht trennen wollte. Es war alles sein Werk, und er hat mich mit dem Gepäck abgeladen.


Seine Erklärung war ziemlich lahm.

Er versuchte zu erklären, was er damit gemeint hatte wir waren nicht kompatibel , aber ehrlich gesagt schwafelte er nur weiter und ergab nicht viel Sinn. Er sagte auch etwas anderes, das mich wirklich ärgerte und noch lange nach dem Telefonat bei mir blieb. Er sagte: „Wir haben uns von Anfang an geirrt.“ Als ich meine Überraschung darüber zum Ausdruck brachte, erinnerte ich mich daran, wie verrückt, dass er nach mir war, als wir uns das erste Mal trafen , sagte er: „Nun, ich weiß nicht. Ich war mir von Anfang an nicht sicher.“ Was? Das war mir völlig neu!

Die Wahrheit tut weh.

Zu wissen, dass er nicht nur seine Meinung geändert hatte, mich zu daten, sondern dass er sich von Beginn unserer sechsmonatigen Beziehung an nicht sicher gewesen war, war einfach zu verrückt. Anstatt von ihm Antworten zu bekommen, warum er mit mir Schluss gemacht hatte, hatte ich jetzt zwei Probleme. Das erste war, dass ich nicht viel in Bezug auf klare Gründe dafür bekam, warum er die Dinge beendet hatte. Anstelle von Antworten wurde ich mit mehr Fragen belastet.


>