Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Ich wusste nicht, dass ich die andere Frau bin, aber ich wurde trotzdem dafür verantwortlich gemacht

Als jemand, der schon einmal in der Rolle der „anderen Frau“ war, kann ich mich in die Situation der Autorin hineinversetzen. Es ist kein angenehmer Ort, und es ist oft einer, der mit Schuldzuweisungen und Scham gespickt ist. Egal, wie Sie dorthin gekommen sind oder wie unschuldig Sie auch sein mögen, die „andere Frau“ wird normalerweise als Bösewicht angesehen. In diesem Artikel erzählt die Autorin von ihrer Erfahrung, die andere Frau zu sein, und wie sie letztendlich dafür verantwortlich gemacht wurde – obwohl sie es nicht wusste.


Es ist die gleiche alte Geschichte – Mädchen trifft Jungen, Mädchen verliebt sich, Mädchen findet heraus, dass der Junge bereits ein anderes Mädchen kennengelernt und geheiratet hat. Ich hatte keine Ahnung, dass mein perfekter neuer Freund verheiratet war, aber es stellte sich heraus, dass ich die ganze Zeit nur seine Geliebte war. Und das Schlimmste? Scheinbar bin ich immer noch schuld!

WARUM BIN ICH SCHULDIG, WENN ER ES IST, DER GELOGEN HAT?

Er erwähnte seine Frau von Anfang an nicht, also nahm ich an, dass er Single war. Als sich herausstellte, dass er es nicht war, behauptete er zunächst, er sei in einer offenen Beziehung. Immer wenn ich ihn beim Lügen erwischte, änderte er seine Geschichte in etwas anderes. Ich brauchte Monate, um zu erkennen, dass nein, er war kein Single, er war nicht in einer offenen Beziehung oder einer „Nicht fragen, nicht erzählen“-Beziehung – er betrog seine Frau mit mir.

ICH DACHTE, ICH HABE DEN PERFEKTEN MANN GEFUNDEN. SO VERKLAGE MICH.

Als wir zusammen waren, war er so aufmerksam und fürsorglich, dass es sich anfühlte, als wäre ich die einzige Frau auf der Welt. Ich dachte ehrlich, ich hätte die Liebe meines Lebens gefunden und hatte keine Ahnung, dass ich nur die andere Frau war. Sicher, es gab Anzeichen, die im Nachhinein massive rote Fahnen waren, aber ich habe sie immer wieder übersehen.

SEINE FREUNDE HABEN NIE ETWAS GESAGT. VIELLEICHT HABEN SIE ANGENOMMEN, DASS ICH BEREITS WUSSTE.

Eines der Dinge, die mich am meisten aus der Fassung brachten, war die Tatsache, dass er mich einigen seiner Freunde vorstellte und mich auf Gruppenausflüge mitnahm. Woher sollte ich wissen, dass er Freunde hatte, die hinter seinem Geheimnis her waren? Sie waren auf ihre Art einladend. Jetzt weiß ich, dass es daran liegt, dass er immer jemanden an seiner Seite hat. Niemand dachte daran, mir zu sagen, dass ich diese Person war. Ich weiß immer noch nicht, ob sie dachten, ich wüsste, worauf ich mich einlasse.


ICH WÄRE NIEMALS MIT IHM GEDATEN, HÄTTE ICH GEWUSST, DASS ER BEFESTIGT IST.

Ich habe seine Frau nie getroffen, aber ich bin eigentlich nicht die Art von Person, die wissentlich eine Beziehung als die andere Frau eingehen würde. Ich schätze mich selbst mehr als das, dachte ich zumindest. Ich schätze Ehrlichkeit auch über alles in einer Beziehung, also ist es definitiv nichts für mich, mit jemandem zusammen zu sein, der in der Lage ist, zwei (oder mehr?) Frauen glücklich anzulügen.

ICH Bbrach es ab, sobald ich es herausfand, aber es war zu spät.

Als ich wusste, dass der Typ mich angelogen hatte, ließ ich ihn stehen. Aber zu diesem Zeitpunkt war ich bereits als Homewrecker markiert worden. Die Leute nahmen einfach an, ich wüsste es und wäre sowieso in die Beziehung geraten. Sie schienen eine vorgefasste Vorstellung davon zu haben, worum es bei der anderen Frau geht, und ich passte genau dazu – jung, ledig, nicht so wohlhabend wie der Typ, mit dem ich zusammen war. Die Leute nahmen sofort Bosheit meinerseits an.


>