Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Ich trage gerne Dessous, aber mein Freund denkt, dass es objektiviert

Hallo, ich bin ein Experte für Beziehungen und Liebe. Ich bin hier, um Ihnen bei Ihrer Frage zu Dessous zu helfen und ob Ihr Freund denkt, dass es objektivierend ist oder nicht. Beginnen wir zunächst mit den Grundlagen. Unterwäsche ist eine Art von Kleidung, die sexy und verführerisch sein soll. Es kann aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden, darunter Seide, Satin, Spitze und mehr. Es wird oft als Intimkleidung angesehen, weil es aufschlussreich sein und Ihren Körper auf verführerische Weise zur Geltung bringen kann. Nun zu deiner Frage. Es hört sich so an, als würdest du dich fragen, ob dein Freund Dessous als objektivierend empfindet. Diese Frage ist schwer zu beantworten, ohne mehr über ihn und eure Beziehung zu wissen. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie beachten können, die Ihnen helfen können, seine Gedanken zu diesem Thema zu verstehen. Mag er es zum Beispiel im Allgemeinen, wenn du dich für ihn schick machst? Sieht er dich gerne in sexy Klamotten? Wenn ja, dann ist es wahrscheinlich, dass er Unterwäsche nicht als Objektivierung empfindet. Wenn er sich jedoch nie wirklich für Ihr Aussehen oder Ihre Kleidung zu interessieren schien, dann sieht er Dessous möglicherweise als etwas an, das nur zu seinem Vorteil ist, und nicht als etwas


Mein Freund und ich kommen sowohl im Schlafzimmer als auch außerhalb sehr gut miteinander aus… bis auf eine Sache: Er hasst es, wenn ich Dessous trage. Obwohl ich weiß, dass seine Gefühle von einem guten Ort kommen, fällt es mir schwer, sie zu akzeptieren. Deshalb stört mich seine Abneigung gegen Dessous so sehr.

Ein männlicher Feminist würde seine Freundin voll und ganz unterstützen, wenn sie trägt, was sie will.

Jeder Typ, mit dem ich mich verabrede, muss meine Wünsche respektieren und mein Recht, mich so zu kleiden, wie es mir gefällt. Er ist nicht verpflichtet, alle meine Entscheidungen zu mögen, aber er ist absolut nicht in der Lage, mir das Gefühl zu geben, „falsch“ oder fehlgeleitet zu sein, was ich trage. Wenn mein Freund ein wäre echt feministisch , würde er akzeptieren, dass meine Gründe, Dessous zu lieben, ganz meine eigenen sind und dass er sich da raushalten sollte.

Er wird unbequem, wenn ich ihn im Bett trage.

Manchmal, wenn ich mich sexy fühlen möchte, trage ich Dessous im Bett, und jedes Mal, wenn ich das tue, wird er komisch deswegen. An diesem Punkt weiß er es besser, als es gleich zu erwähnen, wenn wir Sex haben, aber ich kann sehen, dass er sich dadurch ein wenig unwohl fühlt und die Stimmung immer verdirbt

Unser Sexualleben ist ansonsten großartig.

Trotz allem, wie es sich anhört, hatten wir immer großartigen Sex. Es war eines der ersten Dinge, die wir entdeckten, die uns kompatibel machten. Und der meiste Sex, den wir haben, ist so leidenschaftlich und spontan, dass ich sowieso keine Zeit habe, ihn zu planen und Dessous im Voraus anzuziehen, also hat es eine Weile gedauert, bis ich herausgefunden habe, wie seltsam er ist Ansichten waren darüber.


Ich finde es komisch, dass er es nicht attraktiv findet.

Ich meine, welcher heterosexuelle Typ findet eine Frau in Dessous nicht sexy? Als ich herausfand, wie mein Freund darüber dachte, dachte ich, es sei ein Witz. Dann dachte ich, er hätte einfach einen anderen Dessous-Geschmack. Dann wurde mir klar, dass er nur der einzige Typ auf dem Planeten war, der es vorziehen würde, wenn sein Partner es überhaupt nicht trägt.

Dadurch fühle ich mich abgelehnt.

Es ist wirklich schwer, sich die Mühe zu machen, Strumpfhalter anzuziehen und Korsetts zu schnüren, nur um auf eine etwas unangenehme Stille Ihres Partners zu stoßen. Die ersten Male, als das passierte, dachte ich sofort, dass es so war mein Fehler , und obwohl ich jetzt weiß, dass es ausschließlich das Problem meines Freundes ist und nichts mit meiner Attraktivität zu tun hat, fühlt es sich immer noch so an, als wäre ich derjenige, der beurteilt wird.


>