Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Ich habe die beste Beziehung, die ich je hatte, vermasselt, indem ich diese 10 Dinge getan habe

Autsch. Es hört sich so an, als hättest du die beste Beziehung, die du je hattest, wirklich versaut. Aber keine Sorge, das haben wir alle schon erlebt. Hier sind 10 Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie nie wieder Mist bauen.


Mir war nicht klar, dass ich alles hatte, bis meine Beziehung außer Kontrolle geriet. Ich habe mein eigenes Glück sabotiert und meinen Freund dazu gebracht, mich zu hassen. Ich wünschte, ich hätte Dinge retten können, bevor es zu spät war, aber stattdessen habe ich das Beste vermasselt, was mir je passiert ist. Lerne aus meinen Fehlern, indem du all die Dinge liest, die ich getan habe, um meine Beziehung zu vermasseln.

Ich benutzte Sex als Verhandlungsmasse.

Eines der schlimmsten Dinge, die ich getan habe, war, Sex als Werkzeug zu benutzen, um zu bekommen, was ich wollte – und ich habe es immer und immer und immer wieder getan. Anstatt mit ihm intim zu sein, weil ich ihn liebte und mich zu ihm hingezogen fühlte, hielt ich die Zuneigung zurück, wenn ich nicht bekam, was ich wollte. Das Vorenthalten von Sex als eine Form der Bestrafung hat ihn über den Rand gedrängt und ich kann ihm nicht einmal einen Vorwurf machen.

Ich lasse mich gehen.

Ich wurde viel zu bequem, weil ich ehrlich dachte, dass er und ich für immer zusammen sein würden. Ich hörte auf, mich darum zu kümmern, wie ich aussah oder was ich trug. Ich dachte mir, dass er mich liebte, egal ob ich ganz herausgeputzt war oder aussah, als wäre ich gerade aus dem Bett gerollt. Jetzt weiß ich, dass es wichtig ist, die Aufregung am Leben zu erhalten und mein Bestes zu geben, egal wie lange ich in einer Beziehung war. Schon bald kümmerte es ihn nicht mehr darum, dass ich ihm keinen Sex gab, weil seine Anziehungskraft auf mich langsam nachließ.

Ich ließ mich von dem grünäugigen Monster überwältigen.

Ich war bereits ein rasender Wahnsinniger, aber als ich meiner Eifersucht erlaubte, mich zu überwältigen, machte es die Dinge zwischen uns noch schlimmer. Ich wusste tief im Inneren, dass er mich nicht betrogen hatte, aber das hinderte mich nicht daran, ihn zu beschuldigen, andere Mädchen anzusehen, mit anderen Mädchen zu reden, von anderen Mädchen zu träumen – was auch immer. Mit der Zeit begann er zu glauben, dass ich ihm nicht vertraue und keine Beziehung ohne Vertrauen überleben kann.


Ich habe ihn ständig auf seine Schwächen hingewiesen.

Niemand will sich wie ein Versager fühlen, aber immer wieder würde ich all seine Schwächen hervorheben. Eine Freundin sollte ein Stützsystem und eine Schulter zum Anlehnen sein, aber stattdessen habe ich ihn ständig niedergemacht und ihm das Gefühl gegeben, wertlos zu sein.

Ich habe schmutzig gekämpft.

Wenn ich nicht seine Schwächen hervorhob, kämpfte ich bei jeder Gelegenheit schmutzig. Wie konnte ich jemanden verletzen, den ich so sehr liebte? Ich bin mir immer noch nicht sicher, was die Antwort ist. Ich weiß nur, dass einige wirklich schreckliche Worte über meine Lippen kamen, wenn wir in einen Streit gerieten. Und egal, wie oft ich mich entschuldigt habe, ich werde mir nie all die bösen Dinge verzeihen können, die ich gesagt habe.


>