Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Ich war ein eifersüchtiger Psycho und es hat meine Beziehung ruiniert

Willkommen in meiner Welt. Ich bin ein ehemaliger eifersüchtiger Psychopath und möchte meine Geschichte mit Ihnen teilen. Ich hoffe, dass ich durch das Teilen meiner Geschichte anderen helfen kann, die sich möglicherweise in einer ähnlichen Situation befinden. Ich war früher ein sehr eifersüchtiger Mensch. Es fiel mir immer schwer, Menschen zu vertrauen, besonders meinem Partner. Ich überprüfte ständig ihr Telefon, folgte ihnen herum und befragte sie über jede ihrer Bewegungen. Meine Eifersucht wurde immer rationalisiert, indem ich dachte, dass ich sie einfach so sehr liebte und den Gedanken nicht ertragen konnte, dass sie mich betrogen oder mich verlassen würden. Aber die Wahrheit ist, dass meine Eifersucht außer Kontrolle geraten ist und meine Beziehung ruiniert hat. Mein Partner war immer geduldig mit mir und versuchte zu verstehen, woher ich kam, aber irgendwann hatten sie genug. Sie haben mich verlassen und es war der Weckruf, den ich brauchte. Mir wurde klar, dass ich niemals Glück finden oder eine gesunde Beziehung führen würde, wenn ich mich nicht ändern würde. Also begann ich mit einer Therapie und begann an mir zu arbeiten. Es war nicht einfach, aber langsam aber sicher begann ich Fortschritte zu sehen. Heute kann ich mit Freude sagen, dass ich emotional und mental an einem viel gesünderen Ort bin. Und auch wenn es einige Zeit gedauert hat, ich


In meiner letzten Beziehung habe ich mich in ein eifersüchtiges Monster verwandelt, das wegen einiger ziemlich lächerlicher Dinge den Verstand verloren hat. Es hat definitiv die Beziehung zerstört und nachdem es vorbei war, habe ich mir geschworen, mich nie wieder so unkenntlich machen zu lassen. Hier sind 10 Dinge, die mich früher zu einem eifersüchtigen Psycho gemacht haben (und wie ich gelernt habe, es in den Griff zu bekommen):

Seine Freundinnen.

Ich weiß, dass sich viele Frauen mit den Freundinnen ihres Partners unwohl fühlen, aber ich war verrückt nach ihnen. Ich wollte nicht, dass er sie hat, mit ihnen redet, Zeit mit ihnen verbringt, sie Zeit mit uns zusammen verbringen lässt … Im Grunde war ich ein Spinner. Seitdem habe ich erfahren, dass das Problem hier darin bestand, dass ich ihm nicht vertraute … und das aus gutem Grund. #Betrüger

Seine Ex.

Meine Eifersucht auf seine Freundinnen war schon schlimm genug, aber dann musste ich hinzufügen, dass er mit vielen seiner Ex-Freundinnen befreundet blieb. (Ich weiß, das hätte eine rote Flagge statt eines grünen Auges sein sollen.) Ich durfte mit keinem von mir befreundet sein, was mich nur noch eifersüchtiger machte, dass er mit ihm befreundet war. Mein jetziger Ehemann hat mir seitdem beigebracht, dass die meisten Ex-Freunde aus einem bestimmten Grund Ex-Freunde sind und wenn du deinen Partner respektierst, bleiben sie in deiner Vergangenheit.

Seine Familie.

Mein Ex hatte eine bizarre, fast kindliche Beziehung zu seiner Mutter, die mich wahnsinnig machte. Sie hat ihn höllisch verwöhnt, was einer der Gründe war, warum er in unserer Beziehung kein Erwachsener sein konnte. Aber seine Besessenheit von ihrem Kochen, Putzen usw. machte mich verrückt. Auch hier lag das Problem nicht bei mir, es war seine Unfähigkeit zu erkennen, dass er nicht mehr acht Jahre alt war.


Buchstäblich jeder Kommentar, den er über eine andere Frau machte.

Ich hatte einmal einen Zusammenbruch, weil er sagte, ich würde wie Brooklyn Decker aussehen, wenn ich größere Brüste hätte. Ich habe nur gehört, dass sie heißer ist als ich und meine Brüste nicht groß genug sind. Ich werde die ganze Schuld dafür auf mich nehmen – ich war einfach verrückt. Aber zu meiner Verteidigung, er war gut darin, mich mental zu missbrauchen und mir das Gefühl zu geben, wertlos zu sein.

Unsere Freunde, die sich verlobten/heirateten.

Mein Ex war von Anfang an ein Bindungsphobie (ich weiß, wieder ein Warnsignal) und hat mich ein Jahr lang nicht einmal seine Freundin genannt. Ich weiß, dass ich ein Idiot war, weil ich bei so einem Typen geblieben bin, aber ich konnte nicht anders, als wahnsinnig eifersüchtig auf die anderen normalen Menschen zu sein, die nach Jahren des Zusammenseins erwachsene Dinge taten, wie zum Beispiel eine Verlobung.


>