Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Ich wurde vom Ex meines Freundes heftig im Internet gemobbt

-Bester Freund Ich wurde von der ehemaligen besten Freundin meines Freundes heftig im Internet gemobbt. Es war eine schreckliche Erfahrung, die ich niemandem wünsche. Ich bin so froh, dass ich es überstanden habe und möchte anderen helfen, die vielleicht etwas Ähnliches durchmachen.


Da ich Ende zwanzig bin, hätte ich nie gedacht, dass ich mich mit Cybermobbing auseinandersetzen müsste – diesen Punkt in meinem Leben hatte ich doch sicher hinter mir, oder? – aber als ich fing an, mit meinem Freund auszugehen , lernte ich schnell, wie falsch ich lag. Irgendwie hat seine Ex von mir erfahren und mit nichts als meinem Namen und meiner Telefonnummer hat sie einen ausgewachsenen Cyberangriff auf mich gestartet.

Sie sagte mir, sie sei seine Freundin.

Die Ex (die 30 Jahre alt war, denken Sie daran) sagte mir, sie sei die Freundin meines Freundes und so sie lebten zusammen . Sie erzählte mir, dass er sie angelogen und ihr gesagt hatte, er sei bei mir. Was sie sagte, passte nicht einmal zusammen. Sie fragte nach Nächten, in denen er und ich nicht einmal zusammen waren, und versuchte, mich auszutricksen.

Sie erfand verrückte Geschichten, die keinen Sinn ergaben.

Als letzte Anstrengung für alle verrückter ex , sie sagte, sie sei schwanger. Offensichtlich stellte sich heraus, dass dies nicht wahr war, aber dies war die Geschichte, in der sie herum und herum radelte. Sie hat sogar meinem Freund gesagt, dass sie schwanger ist. Als er um Beweise bat, zeigte sie ihm ein gefälschtes Ultraschallbild eines Babys, dessen Größe nicht mit der Zeitachse übereinstimmte. Habe ich erwähnt, dass sie erst seit zwei Monaten zusammen sind?

Ich habe lange versucht, sie zu ignorieren.

Als erwachsene Frau natürlich ignorierte jede Nachricht Sie sendete. Ich habe nie ihren Lügen nachgegeben oder mich in das hineingesteigert, was sie gesagt hat. Meiner Meinung nach würde das ausreichen, um sie dazu zu bringen, wegzugehen. Wenn ich ihr nie die Genugtuung geben würde zu antworten, würde sie aufgeben, richtig? Wenn nur!


Sie fand Apps, die verschiedene Nummern vortäuschten, damit sie mich kontaktieren konnte.

Jedes Mal, wenn ich eine SMS oder einen Anruf von ihr erhielt, blockierte ich die Nummer, aber das hielt sie nicht davon ab. Anscheinend gibt es Apps, die Sie herunterladen können, die gefälschte Nummern erstellen, die Sie verwenden können, und genau das hat sie getan – mindestens drei Dutzend Mal. Ich ging sogar so weit, eine Funktion für meinen Handyplan zu kaufen, die automatisch alle Anrufe blockiert, die von Nummern kamen, die nicht in meiner Kontaktliste waren, um zu versuchen, der Belästigung ein Ende zu setzen.

Sie brachte es bald darauf in die sozialen Medien.

Als sie mich telefonisch nicht erreichen konnte, hat sie hat mich online belästigt . Sie hat mir über Facebook eine Nachricht geschickt und ich habe sie blockiert, damit sie gefälschte Profile erstellt hat, um zu mir durchzukommen. Sie war unerbittlich. Sie fand mich auf jedem Social-Media-Kanal, den sie finden konnte; Sie hat sogar meinen alten Blog gefunden, den ich drei Jahre lang nicht benutzt hatte.


>