Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Ich war der beschissene Freund, der meine BFFs für meinen Freund vernachlässigt hat und ich bereue es ernsthaft

Ich war der Freund, der meine BFFs für meinen Freund vernachlässigt hat. Ich bereue es sehr.


Ich bin ein schlechter Freund … oder zumindest war ich das einmal. In meiner letzten Beziehung traf ich einige wirklich schlechte Entscheidungen, die meine Lebensbalance aus dem Gleichgewicht brachten und dazu führten, dass ich genau die Freunde fallen ließ, die viel länger hier bleiben würden als der Verlierer, mit dem ich zusammen war. Ich werde diesen Fehler nie wieder machen, denn zum Glück weiß ich, wo ich es vermasselt habe:

Ich bin in eine neue Welt geraten.

Am Anfang war meine Beziehung super. Ich hatte diesen erstaunlichen Typen kennengelernt und wollte einfach nur mit ihm zusammen sein und mit niemand anderem. Das war gut für vielleicht ein Wochenende oder so, aber auf lange Sicht machte es keinen Sinn. Wir steckten in einer Blase fest, die niemanden mehr hereinließ… einschließlich meiner besten Freundin, die mich schrecklich vermisste.

Ich wurde selbstgefällig.

Ich hatte so eine fabelhafte Zeit, dass es mir zu Kopf stieg. Ich wurde über mein Glück arrogant und weigerte mich, von meiner Wolke heruntergeholt zu werden. Wenn andere Leute darüber nicht erfreut waren oder die Augen verdrehten, als ich über meine Zufriedenheit sprach, sagte ich ihnen, sie sollten mich nicht runterziehen.

Ich dachte, ich brauche niemanden außer meinem Freund.

Da mein Freund und ich uns sehr nahe gekommen waren, dachte ich, dass er alles war, was ich brauchte. Großer Fehler. Ich brauchte Verbindungen anderer Art, wie die, die ich mit meinen großartigen Freundinnen teilte, die ich total ausschloss.


Ich wurde egoistisch.

Es ging nur um mich und was ich wollte. Wenn ein Freund sauer auf mich war, weil ich einen weiteren Filmabend abgesagt hatte, dachte ich, wie unfair es war, dass ich nicht einfach tun konnte, was ich wollte (was offensichtlich etwas anderes mit meinem Freund betraf). Er wurde zu meiner Priorität und ich wurde egoistisch, weil ich niemandem etwas von meiner Zeit geben wollte.

Ich habe vergessen, wie wichtig es ist, andere Menschen in meinem Leben zu haben.

Sicher, eine großartige Beziehung ist großartig, aber es sollte nicht das Einzige sein, was zählt. Ich brauchte wirklich andere geliebte Menschen in meinem Leben, aber ich vergaß das, weil ich von Romantik geblendet war.


>