Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Es mag beängstigend sein, aber es ist an der Zeit, sich in der Liebe verwundbar zu machen

Verwundbarkeit wird oft als Schwäche angesehen, ist aber tatsächlich eines der stärksten Dinge, die Sie tun können. Es braucht viel Mut, sich verletzlich zu machen, besonders in einer Beziehung. Aber es ist so wichtig, dies zu tun, wenn Sie wahre Liebe erfahren möchten. Wenn Sie verletzlich sind, sprechen Sie offen und ehrlich mit Ihrem Partner über Ihre Gefühle und Bedürfnisse. Du hast keine Angst, ihnen dein wahres Selbst zu zeigen, auch wenn es bedeutet, dass ihnen das, was sie sehen, vielleicht nicht gefällt. Du weißt, dass Verletzlichkeit der einzige Weg ist, eine tiefe, bedeutungsvolle Verbindung zu jemandem aufzubauen. Wenn Sie sich in Ihren Beziehungen aus Angst vor Verletzungen zurückgehalten haben, ist es an der Zeit, diese Angst loszulassen und sich zu erlauben, verwundbar zu sein. Es mag beängstigend sein, aber es lohnt sich. Denn was ist das Schlimmste, was passieren könnte? Sie könnten verletzt werden, aber Sie könnten auch die Liebe Ihres Lebens finden. Gehen Sie also das Risiko ein und lassen Sie sich in der Liebe verletzlich sein.


Niemand mag es, verwundbar zu sein – zumindest nicht am Anfang. Der Versuch, mit jemandem, der Ihnen so wichtig ist, Ihre Wachsamkeit zu verlieren, fühlt sich an wie Fallschirmspringen ohne Fallschirm. Ich werde nicht versprechen, dass dein Partner dich noch mehr lieben wird, wenn du dich öffnest, oder dass du nicht verurteilt wirst, aber ich verspreche dir, dass du es niemals tun wirst, wenn du dich in Beziehungen nicht verletzlicher machst einen haben, der hält.

Beziehungen bedeuten Teilen und nicht nur eine Mahlzeit oder gar eine Wohnung. Du musst deine Gefühle, deine Ängste, deine Hoffnungen und Träume teilen. Es ist schwer, ein Leben mit jemandem zu teilen, wenn man nur seinen Namen kennt. Es ist jedoch in Ordnung – Verwundbarkeit braucht Zeit und wenn Sie anfangen, werden Sie feststellen, wie gut es sich anfühlen kann.

Teilen Sie ein wenig auf einmal.

Verwundbar zu sein bedeutet nicht, dass Sie morgen ein offenes Buch sein müssen. Teilen Sie ein verstecktes Interesse mit oder sagen Sie ihm, was Sie für ihn empfinden. Alles beginnt mit einer kleinen Sache. Der Rest kommt, wenn Sie sich wohler fühlen.

Teile ein Geheimnis mit ihnen.

Nein, Sie müssen Ihrem Partner nicht jedes einzelne Geheimnis über Sie verraten. Beginnen Sie mit einer peinlichen Geschichte aus Ihrer Kindheit oder wie Sie noch nie jemandem erzählt haben, wie sehr Sie sich vor Einhörnern fürchten. Es ist schwer, ein Geheimnis zu teilen, aber du wirst dich besser fühlen, wenn du es tust.


Laden Sie sie ein, etwas auszuprobieren, das Sie lieben.

Sie fühlen sich wahrscheinlich am wohlsten, wenn Sie etwas tun, das Sie wirklich lieben. Zeige deinem Partner diese Seite von dir. Es spielt keine Rolle, was er darüber denkt; es geht darum, ihn vollständiger in dein Leben zu lassen.

Erklären Sie, warum Sie sich zurückhalten.

Vielleicht haben Sie das ganze Schwachstellen-Ding ausprobiert und wurden ausgenutzt. Niemand wird Ihnen vorwerfen, dass Sie deswegen frustriert und vorsichtiger sind. Allerdings hasse ich es, es dir zu sagen, aber du musst es noch einmal tun, wenn du es mit jemand Neuem ernst meinst. Lassen Sie sich von Ihrem Partner helfen. Erzähle ihm von deinen vergangenen Erfahrungen, damit er dir beweisen kann, dass er nicht wie andere in deiner Vergangenheit ist.


>