Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Kleine Dinge, die Sie tun können, um ihn anzumachen

Es gibt ein paar kleine Dinge, die du tun kannst, um ihn anzumachen, die sicher seine Aufmerksamkeit erregen werden. Beseitigen Sie zuerst alle Ablenkungen im Raum, damit Sie sich aufeinander konzentrieren können. Gib ihm dann einen langen, langsamen Kuss, der verweilt. Als nächstes streiche mit deinen Fingern leicht über seinen Körper und achte dabei besonders auf erogene Zonen. Flüstern Sie ihm schließlich etwas Unanständiges ins Ohr und beobachten Sie seine Reaktion. Diese einfachen Tipps werden seine Motoren sicher auf Touren bringen und ihn bereit für mehr machen!


Ungeachtet dessen, was du vielleicht denkst, kannst du deinem Typen nicht einfach sagen, dass du es bist will verrückt werden und erwarte, dass er bereit steht, nur weil du es bist. Hier sind einige tolle Möglichkeiten, ihn in Stimmung zu bringen wenn du bereit bist, es anzugehen.

Kleide dich für den Anlass.

Nein, ich spreche nicht von sexy, teuren Dessous. Ehrlich gesagt ist es den meisten Männern egal, welches Material Sie tragen, wie teuer es war oder wie viel Spitze es gibt. Sie kümmern sich nur um eines: wie Sie sehen drin. Sie können sexy aussehen, ohne die Hälfte Ihres Gehaltsschecks bei Victoria's Secret auszugeben. Denken Sie einfach und denken Sie darüber nach, was Ihr Typ mag. Bewundert er deine Beine? Zieh eines seiner T-Shirts an (und sonst nichts) und lauf um das Haus herum. Ist er eher ein Boob-Typ ? Lassen Sie Ihren BH fallen und laufen Sie oben ohne herum. Außerdem ist das sowieso viel bequemer, oder?

Entblößen Sie alles.

Keine Kleidung erforderlich – gehen Sie nackt durch das Haus! Es ist einfach und auf den Punkt. Erledigen Sie alltägliche Dinge wie eine Tasse Kaffee trinken oder ein Buch lesen. Wie gesagt, Jungs brauchen nicht viel Schnickschnack, um in Stimmung zu kommen. Zeigen Sie ihm, was Sie haben, und rocken Sie etwas Selbstvertrauen! Diese beiden sehr wichtigen Dinge werden ihn dazu bringen, sich stürzen zu wollen.

Sprich seine Sprache der Liebe.

Ihren Partner in Sexstimmung zu bringen, muss nicht sexuell sein. Wenn Ihr Mann körperliche Berührungen liebt, verstärken Sie Ihre Berührung mit ihm, um ihn wissen zu lassen, was Sie wollen. Streichle seinen Arm oder biete ihm eine Massage an. Wenn er Zeit haben möchte, biete ihm an, mit ihm auf die Wanderung zu gehen, die er andeutet. Braucht er bestätigende Worte? Fange an zu sprechen! Sag ihm, was du an ihm schätzt und danke ihm für die Dinge, die er in letzter Zeit für dich getan hat. Wie auch immer Liebessprache er spricht, gib ihm das. Zeige ihm, dass du dich um seine Bedürfnisse kümmerst und er wird sich sicherlich um deine kümmern.


Teilen Sie eine sexuelle Fantasie miteinander.

Worte sind mächtig, ihr alle. Benutze sie! Legt euch zusammen ins Bett oder setzt euch auf die Couch und teilt euch ein sexuelle Fantasie das macht dich an. Bieten Sie an, zuerst zu gehen und mit ihm ins Detail zu gehen, um seine Sinne zu beleben. Die Chancen stehen gut, dass Sie es vielleicht nicht schaffen, seine Fantasie zu teilen – Sie könnten beide aufgeheizt und bereit sein zu gehen!

Gemeinsam trainieren.

Gehen Sie zusammen ins Fitnessstudio oder machen Sie einen Spaziergang oder laufen Sie draußen. Bringen Sie diese Endorphine in Gang und kommen Sie ins Schwitzen. Seien wir ehrlich, verschwitzte Körper können so anmachen! Außerdem geben Sie Pheromone ab, die Ihren Partner in den Wahnsinn treiben werden. Bitten Sie ihn, Ihnen zu helfen, Ihren Körper danach zu strecken, um ihn wirklich in Schwung zu bringen. Oder versuche ihn zu bitten, mit dir unter die Dusche zu gehen, um dich abzuwaschen, wenn du wirklich nur ein bisschen dreckig werden willst.


>