Nein, du bist nicht „verrückt“, diese Dinge in einer Beziehung zu verlangen

Wenn Sie in einer Beziehung sind und sich ungerecht behandelt fühlen, ist es nicht „verrückt“, mehr von Ihrem Partner zu verlangen. Tatsächlich ist es völlig vernünftig, bestimmte Dinge von der Person zu erwarten, mit der Sie zusammen sind. Hier sind ein paar Dinge, die Sie sich in einer Beziehung nicht gefallen lassen sollten:

Jungs nennen dich vielleicht schnell „verrückt“, wenn du für das einstehst, was du in der Liebe willst, aber es gibt einige Dinge, für die du dich in einer Beziehung niemals schuldig oder peinlich fühlen solltest. Es ist absolut nichts Falsches daran, diese Dinge in eurer Beziehung zu verlangen, und niemand sollte dir das Gefühl geben, etwas anderes zu haben.

Konsistenz

Komm schon, wer will schon mit einem Typen zu tun haben, der sagt, dass er anrufen wird, es dann aber nicht tut, oder verspricht, sich mit dir zu treffen, aber dann AWOL geht? Es ist BS und eine totale Zeitverschwendung. Er muss entweder erwachsen werden oder aussteigen, wenn er nicht verstehen kann, dass er ein zuverlässiger, stabiler Partner sein muss.

Ein Typ, der nicht mit anderen Frauen flirtet

Nein, es ist nicht so, dass du eifersüchtig oder besitzergreifend bist – es ist allgemeiner Anstand. Wenn er andere Frauen anstarrt und mit ihnen flirtet, egal ob online oder im wirklichen Leben, ist das total respektlos dir gegenüber und lässt dich ehrlich gesagt fragen, wie loyal er als Freund sein wird.

Regelmäßiger, befriedigender Sex

Du solltest nicht das Gefühl bekommen, dass etwas mit dir nicht stimmt, weil du viel Sex oder eine viel schärfere Variante davon willst. Es bedeutet nur, dass du eine leidenschaftliche Frau und verrückt nach dem Typen bist, mit dem du zusammen bist. Wenn die Person, mit der Sie zusammen sind, Ihnen nicht hilft, ein befriedigendes Sexualleben zu führen, sind Sie nicht ausgeschlossen, die Beziehung zu verlassen.

Ein Typ, der Teil deines Lebens sein will

Du solltest die Art von Freund haben, der sich bemüht, ein Teil deines Lebens zu sein. Das bedeutet zum Beispiel, dass er nach ein paar Monaten Beziehung Ihre Leute treffen möchte. Es bedeutet auch, dass er dich nach deinem Leben und deiner Zukunft fragen wird. Wenn er das nicht tut, dann hat er eindeutig nicht in dich investiert.



Regelmäßige Termine

Er denkt vielleicht, dass du verklemmt bist, wenn er dein Date zum zweiten Mal absagt und du ihn abschimpfst, aber das Problem ist, dass er sich nicht genug Mühe gibt. Du solltest regelmäßige Verabredungen haben – sonst verschwendet er nur deine Zeit. Und nein, es macht dich nicht anhänglich, ihn sehen zu wollen. Er soll sich freuen, dass er dir gefällt!