Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Meinung: Sexting ist kein Betrug, egal was jemand sagt

Wenn es um Untreue geht, gibt es viele Grauzonen. Aber eines ist sicher: Sexting ist kein Fremdgehen. Egal was jemand sagt. Sexting ist einfach der Austausch sexueller Nachrichten oder Bilder mit einer anderen Person. Es ist kein körperlicher Kontakt, also kann es nicht als Betrug angesehen werden. Sicher, einige Leute könnten argumentieren, dass Sexting eine Form des emotionalen Betrugs ist. Aber am Ende des Tages ist es nicht wirklich Betrug, es sei denn, es ist körperlicher Kontakt im Spiel.


Ich verstehe, dass dies eine unpopuläre Meinung ist, und ich kann verstehen, warum, aber ich bin fest davon überzeugt Sexting ist kein Betrug egal wie man es betrachtet. Stimmen Sie mir nicht zu? Bedenken Sie.

Es sind nur Worte auf einem Bildschirm.

Es sei denn, Ihr Partner folgt dem Sexting mit tatsächlichem Sex mit der Person am anderen Ende der Nachricht, es ist nicht echt. Es sind Worte auf einem Bildschirm und das bedeutet nichts. Sicher, es ist nicht ideal und Ihr Partner könnte es Sexting mit dir initiieren wenn sie die Dinge aufpeppen wollen/du offen für so etwas bist, aber am Ende des Tages ist es wie ein Märchen, nicht das wirkliche Leben.

Sie können keine sexuell übertragbaren Krankheiten durch Sexting bekommen / geben.

Als ich das letzte Mal nachgesehen habe, erlauben es Ihnen die Worte nicht Geschlechtskrankheiten weitergeben wie Herpes und Tripper. Wenn ein Partner betrügt, indem er tatsächlich mit jemand anderem schläft, läuft er Gefahr, eine beliebige Anzahl von Krankheiten auf Ihre Weise zu bekommen und dann weiterzugeben, und das ist nicht nur beängstigend, sondern ein schwerer Vertrauensbruch. Solange es im digitalen Format aufbewahrt wird, sind Sie sicher.

Ihr Partner ist immer noch bei Ihnen.

Selbst wenn sie jemand anderen sextieren, bist du derjenige, mit dem sie in der Beziehung sind. Du bist derjenige, zu dem sie am Ende des Tages nach Hause kommen, derjenige, der sie sind eigentlich Sex haben, also ist Sexting wirklich so eine große Sache? Ich glaube nicht.


Es kann unmöglich sein, alle Ihre Bedürfnisse von einer Person zu erfüllen.

Menschen sind von Natur aus nicht unbedingt monogame Wesen, so die Idee von alle Ihre Bedürfnisse von einer Person erfüllen zu lassen ist irgendwie verrückt, wenn man darüber nachdenkt. Was ist, wenn Sie eine Phase geringer Libido durchmachen und wirklich gegen Intimität sind und sie sich wie ein geiler Hund fühlen? Sexting ist meiner Meinung nach eine ziemlich harmlose Art, ihren Frust abzulassen.

Es gibt sowieso Dinge, die heiliger sind als Sex.

Wenn Sex das Heiligste in deiner Beziehung ist, habe ich das Gefühl, dass du Beziehungen falsch machst. Ich verstehe, dass viele Leute das Gefühl haben, dass Sex mit jemand anderem ein großer Vertrauensbruch ist, und ich stimme absolut zu. Das macht es jedoch nicht automatisch zum Betrug. Ich denke, wir müssen irgendwo die Grenze ziehen, es sei denn, Ihr Partner kommt jemand anderem nah und körperlich nahe.


>