Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Das „Frau vs. Cat 'Meme hat eine ziemlich dunkle Geschichte

Das „Frau vs. Cat' Meme hat eine ziemlich dunkle Geschichte. Alles begann mit einem Bild einer Frau, die von einer Katze an den Haaren gezogen wurde.


Wenn Sie Zeit online verbringen – und Sie lesen hier diesen Artikel, also tun Sie das offensichtlich –, dann sind Sie zweifellos mit dem Frau-gegen-Katze-Mem vertraut. Auf der einen Seite schreit eine wütende Frau und auf der anderen Seite eine sehr verärgerte Katze, die nichts davon hat. Übrigens hat zumindest eine Seite des Memes eine ziemlich dunkle Geschichte.

Das Meme erreichte im August seinen Höhepunkt. Beide Hälften des Bildes waren berühmt, bevor sie zu diesem erstaunlichen Meme kombiniert wurden, aber das Zusammenfügen der beiden war die Kreation eines Twitter-Benutzers @MISSINGEGIRL der es einfach urkomisch fand, sie Seite an Seite zu sehen. Es dauerte nicht lange, bis es losging Google-Trends Berichten zufolge erreichte das Frau-gegen-Katze-Meme ab August 2019 seinen Höhepunkt.


Die Katze ist cool, keine Sorge. Sein Name ist Smudge, basierend auf einem kleinen grauen Fellfleck auf seinem Kopf, der schließlich verschwand. Sein Bild wurde erstmals im Juni 2018 von auf Tumblr hochgeladen tot vor dem tod , der es mit dem Titel „er mag kein Gemüse“ beschriftet. Aufgrund dessen, wie schnell Smudge beliebt wurde, sogar seine Besitzerin Miranda ein Instagram-Konto erstellt für ihn. Alle Bilder zeigen Smudge mit verschiedenen Lebensmitteln und unterschiedlichen Reaktionen darauf. Du gehst, Fleck.

Hier wird es etwas dunkel. Das andere Bild im Meme ist nichts anderes als Die wahren Hausfrauen von Beverly Hills Darstellerin Taylor Armstrong, und das Bild wurde während eines hitzigen Streits zwischen ihr und Camille Grammer aufgenommen. Im Grunde genommen war Taylor sauer auf Camille, weil sie über ihr Privatleben getratscht hatte, und beschloss, sie damit zu konfrontieren, und es kam zu einer massiven Explosion.


Worum ging es also? Taylor hatte zuvor bekannt gegeben, dass sie von ihrem verstorbenen Ehemann Russell Armstrong missbraucht worden war, und darüber klatschte Camille. Taylor hatte Angst, dass, wenn Russell Aufnahmen von Camilles Tratsch sehen würde, dies schwerwiegende Folgen haben könnte, deshalb war ihre Reaktion so extrem. Russell beging Selbstmord nur einen Monat, nachdem Taylor die Scheidung eingereicht hatte, was die ganze Sache noch trauriger machte.

>